Dr.med.Torsten Pabst Chirurgische Praxis Ambulante Krampfader- und Handoperationen
Dr.med.Torsten PabstChirurgische PraxisAmbulante Krampfader- und Handoperationen

Aktuelles:

Neue Praxisanschrift!!!

Zum Jahreswechsel 2016/2017 habe ich meinen Praxissitz verlegt.

 

Die neue Anschrift lautet:

 

18119 Warnemünde, Lortzingstr. 17

 

Telefonnummer und Email-Adresse bleiben unverändert.

 

Lesen Sie mehr

Dr. med.

Torsten Pabst

Chirurgische Praxis

 

 

Ab 09.01.2017:

 

Lortzingstraße 17

18119 Warnemünde

 

Telefon:

0381/375 47 56

Verlegung meines Praxissitzes

Ab sofort hat meine Praxis eine neue Anschrift.

Ich praktiziere ab dem 9.1.2017 in sehr ansprechenden Räumen im Wohn- und Geschäftspark "Am Molenfeuer" in Warnemünde.

 

An der neuen Adresse werden in unveränderter Weise die ambulante chirurgische Sprechstunde sowie ambulante Operationen von Krampfadererkrankungen und krankhaften Veränderungen der Hand mein Haupt-Betätigungsfeld sein.

Radiowellentherapie von Varizen ist für Versicherte zahlreicher Gesetzlicher Krankenkassen möglich

Ich freue mich Ihnen mitteilen zu können, dass ich mit Wirkung vom 1.4.2013 den bei der DAK Gesundheit Mecklenburg-Vorpommern versicherten Patienten die Radiowellentherapie der Krampfadern zu Lasten ihrer Krankenkasse anbieten kann.

Dies ist in einem Vertrag zur besonderen ambulanten Versorgung von Patienten mit Venenerkrankungen / Krampfadern, den ich mit der DAK Gesundheit MV abgeschlossen habe, fixiert.

Die bei der DAK Gesundheit MV versicherten Patienten können nun dieses moderne, schonende und sichere Therapieverfahren ohne zusätzliche Kosten nutzen.

 

Seit 1.3.2014 bin ich einem Vertrag zur Integrierten Versorgung der Universitätskautklinik Greifswald mit der Techniker Krankenkasse beigetreten, so dass nun auch in Rostock interessierte TK-Patienten mit der Radiowellenmethode im Rahmen der gesetzlichen Krankenverischerung versorgt werden können.

 

Neben dieser neuen Option der Kostenübernahme für das Radiowellenverfahren für die Patienten der DAK Gesundheit kooperiere ich weiterhin mit der Micado-Health-Care-GmbH, der medicalnetworks GmbH und dem phlebologicum.

Durch diese Zusammenarbeit erhalten interessierte Patienten, insbesondere mit einer Krankenversicherung bei einer Betriebskrankenkasse (BKK) , Zugang zu modernen Therapieverfahren, wie z.B. der Radiowellentherapie der Krampfadern.

Hierzu ist manchmal ein Einzelantrag erforderlich, der bei einer positiven Nachricht eine minimalinvasive endovenöse Therapie von Stammkrampfadern mittels eines Radiowellenkatheter als Kassenleistung möglich macht.

Selbstverständlich übernehme ich die notwendigen Anfragen zur Kostenübernahme.

Ein Verzeichnis der teilnehmenden Krankenkassen liegt mir vor, ich geben Ihnen dazu gerne auch telefonisch oder per mail Auskunft.

 

>www.medicalnetworks.de

>www.micado-health-care.de

>www.phlebologicum.de

>www.dak.de

>www.tk.de

 

 

 

>Ablauf einer Radiowellenbehandlung